Angelsportverein Harburg-Wilhelmsburg e.V.

Unsere nächsten Termine

Wassersport- und Umweltzentrum Neuländer See
"WUZ Neuland"

Im Jahr 2005 erfolgte die Vereinsgründung der Wassersportgemeinschaft Neuländer See e.V.  als Trägerverein lokaler Sportvereine, bestehend aus der Segelvereinigung Sinstorf e.V., dem Angelsportverein Harburg-Wilhelmsburg und dem Schulsport Hamburg, als erster Schritt hin zum Wassersportzentrum. Die Bauphase begann in 2011. Im April 2013 fand die offizielle Einweihung des  10.000 qm umfassenden Geländes mit Vertretern der Politik, der Verwaltung und Gästen aller Beteiligten statt. Die tatsächliche Fertigstellung erfolgte im Jahr 2015.
Weiterführende Information sind hier verlinkt: https://wsg-neuland.de

Entstehungsgeschichte des WUZ
16. August 2013
Die farbliche Gestaltung der Gebäude ist abgeschlossen. Die Pflasterarbeiten sind ebenfalls beendet und der Zaun, gefüllt mit Material für Nistkörbe, ist am Werden. Das Haus am See hat seine ersten Feuerproben (Nachtangeln und Gemeinschaftsangeln) hervorragend bestanden und kann auch höhere Teilnehmerzahlen verkraften.
Die Nutzung der Angelboote auf dem See ist unter der erwarteten Teilnehmerzahl geblieben und hat noch Luft nach oben.
Wichtig für die Mitglieder ist, das Befahrverbot der Zuwegung zu beachten.

1. Juni 2013
90 jähriges Stiftungsfest des ASV und Einweihungsfest des ASV-Anteils am WUZ.
Unser Pavillon am WUZ bekommt einen Namen; die Mitglieder durften abstimmen und haben gewählt: "Haus am See".

27. April 2013
Das Gelände ist zwar noch immer weit von der vollständigen Fertigstellung entfernt, trotzdem an diesem Tag findet die offizielle Einweihung mit Vertretern der Politik, der Verwaltung, Gästen aller Beteiligten statt.

12. Dezember 2012
Inzwischen ist der Bau gut vorangekommen. Die offizielle Einweihung ist im April 2013 vorgesehen.

30. Oktober 2012
Die Bootshalle ist zu einem Großteil fertiggestellt.
Unser Pavillon ist im Rohbau fertig. Die Elektroinstallationen sind zum Großteil abgeschlossen.
Mit etwas Glück können noch diese Tage die Innenwände verputzt werden.

10. August 2012
Der Sommer der keiner war, geht seinem Ende zu.
Unsere Baustelle ist in Bewegung gekommen. Nach sehr zögerlichem Beginn sind die Fundamente aller Gebäude fertig und die Mauerarbeiten haben begonnen. Wir hoffen, dass die Dachdecker bis Ende September fertig sind und wir im Oktober mit dem Innenausbau beginnen können.

05. Juni 2012
Unser Bauvorhaben am Neuländer See kommt nur mühsam voran. Die Montage der Bootshalle soll am 12.06.2012 beginnen. Mit der Montage der Rolltore und Fertigstellung des Gebäudes müssen wir noch bis Ende August warten. Die Fundamente für die Pavillons der Angler und Segler werden diese Woche geschüttet. Als im Moment größter Stolperstein erweist sich ein fehlendes Gutachten für den Landschaftsbegleitplan, in dem die Ausgleichsmaßnahmen für die Versiegelung der Flächen (Bootshalle und Gebäude) festgeschrieben werden.
Die Kostensteigerungen der letzten 4 Jahre nagt heftig an dem Baubudget aus den Jahre 2008 in Höhe von 900.000,- €. Wir müssen für die Kostensteigerung Einsparungen an den Gebäuden, bei der Einrichtung und Ausstattung, sowie der Geländegestaltung vornehmen. Das Geld ist knapp und wir sparen an allen Ecken und Kanten und sind bemüht, nutzbare und funktionale Gebäude zu errichten.
Bei der Innenausstattung unseres Pavillon ist Eigenleistung erforderlich. Ich werde mich zu gegebener Zeit an unsere Mitglieder wenden und um Mithilfe (Malerarbeiten, Elektroinstallation und Fliesenarbeiten) bitten. Es muss ja nicht alles umsonst sein. Unser 90jähriges Vereinsjubiläum (wir wollten am See feiern) müssen wir auf das nächste Jahr verschieben.

31. Januar 2012
Wie befürchtet ruht die Baustelle aufgrund der Witterung. Lag es anfangs an den andauernden Regenfällen, ist es jetzt der strenge Frost. Die Beteiligten nutzen die Zeit um Details der Bauausführung zu klären, so z. B. die Abwasserentsorgung und die Umsetzung gültiger Wärmeschutzverordnungen.

14. Dezember 2011:
Plötzlich ist es soweit. Womit keiner mehr gerechnet hatte ist nun real.
Die Bauarbeiten für das Wassersport- und Umweltzentrum (WUZ) Neuländer See haben begonnen.
Nachdem bereits vorher die gröbsten Arbeiten erledigt wurden (Einrichtung einer Baustrasse, Rodung der Fläche, Abtrag des Mutterbodens und Wiederauffüllen der Fläche mit einem Kiesgemisch), erfolgte am 14. Dezember 2011, begleitet von Mitgliedern der beteiligten Vereine, Vertretern der Behörde und der beteiligten Unternehmen, der offizielle erste "Spaten"- Stich. Der nächste Schritt ist dann das Herstellen der Fundamente.

Geplante Fertigstellung des Projektes ist im August 2012. Mal schauen wie der Winter wird ...